Nächtliche Bootsfahrt vor der Isaakskathedrale, St. Petersburg

Fotoworkshop St. Petersburg

Erkunden Sie mit uns eine Stadt, von der man sagt, dass sie  sowohl eine europäische als auch eine asiatische Seele hat, eine Stadt, in der das Leben außerhalb der Zeit stattfindet. Eine Stadt, die im Sommer nicht richtig dunkel wird und im Winter nicht richtig hell.

Blaue Stunde die ganze Nacht lang

Diese Stadt kennen zu lernen bedeutet viel mehr, als nur glanzvolle Postkartenmotive zu fotografieren, die von ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit zeugen. Deshalb werden Sie mit uns St. Petersburg aus verschiedenen Perspektiven erleben, zunächst natürlich von auflen, aber dann auch ganz nah dran an der russischen Seele. Sie tauchen ein in den Mikrokosmos verschiedener Stadtviertel und lernen interessante Menschen und Orte kennen, die Sie in keinem Reiseführer finden.

Am Ablauf können in Laufe der Planung und je nach Situation vor Ort, noch Änderungen auftreten. 

Vorläufiges Workshop-Programm

Wasserwege

Mit dem Boot durch die Stadt: erste Orientierung bei einer zweistündigen, geführten Tour auf den zahlreichen Kanälen der Stadt.

Stadtleben

St. Petersburger Studenten nehmen uns mit in ihr Viertel, stellen uns Freunde, Familie und Kommilitonen vor.

Touristisches

Individuelle Gruppenführung durch die Eremitage, Bummel auf St. Petersburgs Einkaufsstrasse Nevsky Prospekt, Besuch der St. Petri Kirche, die während der Sovietzeit zum Schwimmbad wurde, Shopping auf den Märkten der Stadt, Mitternachts-Bootsfahrt auf der Newa mit ihren spektakulären Klappbrücken, Besuch des Alexander Nevsky Klosters und des Ekaterinenpalastes in Pushkin, Besteigung des Daches der Isaakkathedrale.

Petersburger Persönlichkeiten

Besuch zu Hause bei einfachen Bürgern, Künstlern und Intellektuellen: bei Chai und Keksen lernen wir die Lebensumstände dieser Menschen kennen.

Rooftop-Tour

Ausflug auf die Dächer der Stadt mit einem einzigartigen Blick auf die Skyline.