Christentum in Armenien

Vor gut 1300 Jahren war Armenien das erste Land der Welt, in dem das Christentum als Staatsreligion ausgerufen wurde. Noch heute halten die Armenier an vielen alten Traditionen fest.

Armenien war das erste Land der Welt, welches das Christentum als Staatsreligion ausgerufen hat. Das war ca. 700 nach Christus. Im Jahr 2000 waren das also genau 1300 Jahre her - ein guter Anlass, sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

Manche Geschichten sind schwieriger umzusetzen als andere, gerade wenn es sich um abstrakte Themen handelt wie Religion. Denn wie stellt sich Religion dar, ausser in Kirchen, Symbolen und betenden Menschen?

Bei dieser Geschichte wählte ich also die Form des Fotoessays: ich würde an verschiedenen Orten Armeniens Motive sammeln, die jeweils einen kleinen Aspekt des Themas erzählen. Entstanden ist eine Art Collage, die in Ihrer Gesamtheit zeigen, wie die Armenier heute ihre Religion leben.

Visual Storytellers on Location